Buchrezension: Selbsthypnose – Ein Handbuch zur Selbsttherapie

selbsthypnoseHast du dich schon mal gefragt, was Hypnose ist?

Wahrscheinlich verbindest du mit Hypnose Show-Macher mit einem Pendel, die Menschen einreden, sie seien ein Huhn.

Und ja, das ist Hypnose – Trickhypnose.

Doch Hypnose ist viel mehr als das. Es ist ein Mittel, um das Unbewusste und den Kopf in einen fruchtbaren Dialog zu bringen. So können wir Schmerzen reduzieren, Vertrauen gewinnen, uns besser entspannen und innere Konflikte lösen.

Brian M. Alman und Peter T. Lambrou haben ein sehr detailliertes Manual zusammengestellt, wie einfache Menschen wie du und ich Selbsthypnose im Alltag nutzen können.

Dabei beschreiben sie alles, was es für den erfolgreichen Einsatz von Hypnose braucht:

  • Sie räumen Mythen auf (wie z.B. dass man in der Hypnose die Kontrolle verliert. Wenn du kein Huhn sein willst, wirst du auch zu keinem Huhn).
  • Du lernst Prinzipien und Haltungen für eine erfolgreiche Anwendung.
  • Du lernst dich Schritt für Schritt, mithilfe verschiedener Techniken in eine hilfreiche Trance zu versetzen.

Im zweiten Teil des Buches illustrieren Brian Alman und Peter Lambrou, wie Hypnose in unterschiedlichen Bereichen angewendet werden kann. Dabei decken die beiden Autoren ein weites Feld ab: Von Warzenbehandlung über Raucherentwöhnung bis hin zu Selbstvertrauen stärken, wird auf alle erdenklichen Themen eingegangen.

Der Titel des Buches ist Programm: Es ist eine komplette Anleitung, um Selbsthypnose zu lernen und anzuwenden. Meiner Meinung ist das Buch auch für Einsteiger geeignet, die Selbsthypnose bisher nicht kannten.

Das Buch war leicht verständlich aber passagenweise etwas langatmig und sehr detailliert – ein Handbuch eben. Da das Buch in zwei Teile aufgeteilt ist, kann man auch nur den ersten Teil mit den Grundlagen für Hypnose lesen und sich im Anwendungsteil nur die Themen rauszupicken, die im individuellen Lebensabschnitt gerade aktuell sind.

Insgesamt fand ich das Buch sehr lehrreich und hilfreich – insbesondere um Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken und im Umgang mit Angst und anderen Gefühlen. Meine Empfehlung geht an alle, die Selbsthypnose für persönlichen Wachstum und innere Ruhe nutzen wollen.

Zum Buch:  Selbsthypnose: Ein Handbuch zur Selbsttherapie

Die Links auf dieser Seite sind Partnerlinks. Wenn du über diese Links bestellst, bekomme ich einen kleinen Teil des Verkaufspreises. Das Tolle daran: Du unterstützt mich und diesen Blog, ohne einen Cent mehr zu bezahlen. Danke!

Schreib was dich bewegt:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.